…weiter gehts
Die beiden großen Strände des Ortes Cala Agulla und Son Moll sind selbst in der Hochsaison nie überfüllt und bieten allen Besuchern ausreichend Platz. Son Moll ist der „Hausstrand“ des Ortes und als solcher von der Uferpromenade aus zugänglich. Mehrere Hotels rahmen den Strand ein. Der breite Sandstreifen und der flache Zugang zum Meer machen die Son Moll sehr familientauglich. Die Strandpromenade verläuft der Uferlinie folgend von der Son Moll bis zum Hafen und bietet spektakuläre Panoramen und eine reiche Auswahl von Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Der Weg umrundet den Hafen bis zur Hafenmauer und folgt anschließend der Küste bis zur Cala Gat.

Die Cala Agulla liegt nördlich des Ortes am Ende der Avenida Cala Agulla am Rande eines ausgedehnten Pinienwaldes. Der halbmondförmige Strand ist touristisch sehr gut erschlossen, bietet viel Platz, ebenfalls einen gemütlichen flachen Meerreseinstieg und Rückzugsmöglichkeiten. Dieser Stand ist etwas abgelegener, aber immer noch gut erreichbar.

(auf der nächsten Seite gehts weiter)